Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Krankenbeobachtung bei Epilepsie ohne Pflege?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Krankenbeobachtung bei Epilepsie ohne Pflege?

    Hallo zusammen,

    über zwei Ecken hat mich folgende Anfrage erreicht:

    Gibt es Kassenleistungen für die Nachtwache bei einem chronisch kranken Kind, das nicht pflegebedürftig ist? Es geht um ein Kind im Kindergartenalter mit einer Epilepsie, die schon zweimal zu einem Herzstillstand geführt hat.
    Das Kind wird nachts über den Monitor überwacht und die Mama ist ständig einsatzbereit, muss nachts also oft raus und bräuchte Entlastung.

    Sie ist anders als die Andern, und ihre Sprache geht weit an uns vorbei
    Doch wenn sie lächelt, lächelt sie mit Leichtigkeit dir dein ganzes Herz entzwei

    "Sommerkind" von Wortfront

    #2
    Liebe Inge,
    das müsste doch unter Krankenbeobachtung und damit unter Behandlungspflege fallen.
    Die wiederum ist eine Leistung der Krankenkasse und nicht der Pflegekassen und setzt nicht voraus, dass ein Pflegegrad vorliegt oder beantragt wird.

    Schau doch bitte einmal für Details hier in diese Links:
    http://www.kinderpflegenetzwerk.de/k...ndlungspflege/
    (in diesem Beitrag hibt es auch einen Link zu einem BSG-Urteil)

    https://www.pflege.de/altenpflege/be..._krankenpflege
    https://www.betanet.de/haeusliche-krankenpflege.html
    (Definition und Rechtsgrundlagen)

    LG, amai

    Kommentar


      #3
      Danke, liebe amai. Das hilft der Mutter hoffentlich weiter.

      Sie ist anders als die Andern, und ihre Sprache geht weit an uns vorbei
      Doch wenn sie lächelt, lächelt sie mit Leichtigkeit dir dein ganzes Herz entzwei

      "Sommerkind" von Wortfront

      Kommentar

      Online-Benutzer

      Einklappen

      6 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 6.

      Lädt...
      X