Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Pflegestufe III

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Pflegestufe III

    Hallo,
    ich bin Mutter von einem fast 14 jährigen(aufen Stand eines 4-5jährige) behindertem Mädchen.
    Meine Tochter hat das Cohen-Syndrom was eine sehr seltene Krankheit ist.
    Ich habe nun die Höherstufung der Pflegestufe von II auf III beantragt.
    Meine Tochter braucht rund um die Uhr Betreuung das heißt ,sie braucht überall Hilfe bei in der Grundpflege,Mobilität.
    Sie braucht Hilfe beim Duschen,Baden,Zähneputzen,Kämmen,An-und Ausziehen,Waschen,Nahrung klein machen,Toilettengang(Intimpflege,Hose öffnen,Sachen
    wieder anziehen)Nachts Toilettengang,hinzu kommt eine Nachtblindheit(stark kurzzichtig),ans Trinken und Toilette gehen erinnern,Treppen steigen,beim verlassen der Wohnung ist sie völlig hilflos,ins Bett bringen und auf stehen,Orthesen und Schuhe anziehen.
    Sie hilft etwas mit aber das meiste mache ich.
    Was meint ihr ,war das richtig das ich die Höherstufung beantragt habe,ich bin irgendwie unsicher?
    Ich habe da noch ne Frage wie ist das mit den Minutenabzug bei über 12jährige?
    Ich kann davon nichts lesen.
    Liebe Grüße
    Gast

    #2
    AW: Pflegestufe III

    Hallo
    Abzüge bei einem 12 jährigen Kind gibt es nicht
    Kann sie sprechen ,gehen,allein essen????
    Man kann es aus der Ferne schlecht beurteilen.
    Ich beantrage auch diesen Monat die PS 3,mein Sohn ist 4 Jahre alt.
    Wir hätten im September 2010 die nächste Begutachtung.
    Ich würde die 3 beantragen,mehr als ablehnen können sie nicht
    Gruss Carmen
    liebe Grüsse von Carmen

    Glück liegt nicht darin, dass man tut, was man mag,
    sondern dass man mag, was man tut.

    Kommentar


      #3
      AW: Pflegestufe III

      Hallo,
      ja gehen kann sie aber nicht weite Strecken(wir haben ein Rehabuggy) und hat ein wackeligen Gang,sie fällt über alles.
      Essen kann sie alleine aber muß alles klein gemacht werden,weil sie nicht richtig kauen tut,man muss sie immer daran erinnern das sie isst und trinkt.
      Soweit es ihr möglich ist kann sie sich verständigen,beim sprechen muss ich sagen macht sie gute Fortschritte.
      LG Kerstin03

      Kommentar


        #4
        AW: Pflegestufe III

        Hört sich ähnlich an wie bei uns. Überlege auch, ob ich eine Höherstufung beantragen soll. Wir müssen ihm auch bei allem helfen, wenn er auch mal mithilft. Aber auch in Rolli heben, evtl. Treppen (oma) hochtragen, Orthesen anziehen, Essen klein schneiden, Toilettengang und Windelwechseln...usw.
        Er kann ansonsten alleine Essen, man muß ihn aber auch immer daran erinnern zu essen, vor allem zu trinken. Von alleine würde er das nie sagen. Vielleicht mal: "Hast du Durst?"

        Kommentar


          #5
          AW: Pflegestufe III

          Hallo,
          ich bin auch Mutter zweier Töchter (9 und 12 Jahre) die das Cohen-Syndrom haben und wäre an einen Informationsaustausch interessiert. Welche Therapien waren für dein Kind gut? Welche Behandlungen kannst du empfehlen. Meine 12-jährige Tochter leitet schon unter Skoliose und soll eventuell ein Korsett erhalten trifft dies bei deinem Kind auch zu?

          Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

          Liebe Grüße
          Christine

          Kommentar


            #6
            AW: Pflegestufe III

            Hallo Christine,

            erst mal herzlich Willkommen in unserem Forum! Ich hoffe, dass du jemanden findest, mit dem du dich austauschen kannst.

            Leider ist Kerstin nicht als Benutzer in unserem Forum angemeldet, sondern hat den Beitrag als Gast geschrieben. Deswegen kann es gut sein, dass Sie nicht mehr regelmäßig auf dieser Seite vorbeischaut und deine Antwort nicht entdeckt.

            Vielleicht magst du dich ja auch in der Vorstellungsrunde mal vorstellen, wo mehr Eltern auf dich als neue Benutzerin aufmerksam werden.

            Eine gute Zeit bei uns!

            Gruß
            Andreas
            www.intakt.info

            Freude ist ein tolles Motiv, um Menschen zu helfen. Mitleid nicht.

            Kommentar

            Online-Benutzer

            Einklappen

            11 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 11.

            Lädt...
            X