Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Patchwork Pflichten Kindsvater

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Patchwork Pflichten Kindsvater

    Hallo Ihr lieben,
    ich bin ganz neu hier im Forum
    Aktuell habe ich einige Fragen, meine Tochter ist 17 Jahre und ich muss mich mit der Zukunftsplanung auseinander setzten.
    Annalena wird im Mai 18. Sie Ist komplett Taubstumm und hat das CHARGE Syndrom. Sie ist ein kompletter Pflegefall mit eingeschränkter Kommunikationsmöglichkeit und im Umgang wie ich mittlerweile gelernt haben nicht einfach zu handeln. Sie hat Pflegegrad 5.

    Nun zu meiner aktuellen Frage:
    Der Kindsvater und ich sind geschieden, bislang nimmt er unsere Tochter ca. alle 2 Wochenenden und in den Schulferien im Jahr insgesamt 3 Wochen.
    Mir wird die Belastung (bin Berufstätig) und 2 weitere Kinder sind da zunehmend zu viel. Ich muss mich um einiges Kümmern (neben den medizinischen Themen stehen, Betreuung -> weg nach der Schule etc. an).
    Der Kindsvater weigert sich zunehmend sich der Tochter anzunehmen und möchte sich um die Betreuungszeiten vor allem in den Ferien drücken. Er weigert sich anzuerkennen das er auch Aufgaben und Verpflichtungen seinen Kindern gegenüber hat. Ich versuche Ihn zu sensibilisieren dass auch ich persönliche Grenzen habe und er auch Verpflichtungen.... Es gestaltet sich immer schwieriger und er will eigentlich nicht mehr. Mir geht allmählich zugegeben Maßen der Saft aus.

    Ich habe mich immer mit 3 Wochen (pro Kalenderjahr) Ferienbetreuung während der Schulferien zufrieden gegeben.
    Gibt es Urteile oder Unterstützung gerichtlich/juristisch wenn er diese nicht mehr übernehmen will? Der Kindsvater ist sehr vermögend, und könnte natürlich Kosten für Unterbringung in Kurzzeitpflege oder Pflegerin etc. übernehmen wird dies aber freiwillig nicht tun. Der Tenor geht in Richtung geht mich alles nichts mehr an. Ich sehe nicht ein dass ich alles schultern muss und er sich immer weiter aus seiner Verpflichtung windet.
    Würde mich freuen wenn mir jemand weiter helfen könnte !!!
    Beste Grüße Cayenne

    #2
    Hallo Cayenne1 ,

    herzlichen Willkommen bei uns im Forum! Schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Ich hoffe, dass sich ganz bald Eltern bei dir melden, die dir weiterhelfen können!

    Liebe Grüße
    Stefanie

    Kommentar

    Online-Benutzer

    Einklappen

    10 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 10.

    Lädt...
    X