Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Arbeitsvertrag per Telefon?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Arbeitsvertrag per Telefon?

    Hallo. Da ich arbeiten will bewerbe ich mich immer mal wieder (je nachdem was ich an passenden Angeboten finde) auf Stellenangebote.

    Beim letzten Mal hatte ich bei der Firma angerufen, weil ich vorher noch Frage hatte. Die Fragen wurden mir am Telefon beantwortet. Der Mitarbeiter sagte dann, wenn ich am Telefon zustimme wäre das auch ein gültiger abgeschlossener Vertrag. Aber er hat mir auch gesagt, das ich ich auch noch einen schriftlichen Vertrag per Post bekomme. Ich habe auch gesagt das ich das schriftlich brauche weil mein Betreuer auch zustimmen muss.

    Am nächsten Tag war der schriftliche Vertrag per Post da und mein Betreuer hat mir dann davon abgeraten. Weil ich nicht die geforderte Leistung erfüllen kann und deswegen von 4 Stunden Arbeitszeit/Woche aber nur 2 Stunden bezahlt bekommen würde. Weil die Zeit die ich länger brauche als ich brauchen darf nicht bezahlt wird. (Das wurde am Telefon natürlich nicht gesagt).

    Deswegen habe ich direkt am nächsten Tag der Firma per E-Mail eine Absage geschrieben. Ich habe als Antwort bekommen, das ich der Firma den nicht ausgefüllten Vertrag zurück schicken müsste, den hatte ich aber nicht mehr weil ich den am Tag vorher schon in den Müll gemacht hatte. Das habe ich der Firma zurück geschrieben und es kam als Antwort, das ich den Vertrag weg geschmissen hätte wäre nicht gut, weil der Vertrag telefonisch schon abgeschlossen wurde.

    Was hat das am Telefon mit dem (nicht unterschriebenen) Vertrag per Post zu tun? Und ich kann doch einer Zustimmung am Telefon trotzdem 2 Tage später widersprechen, oder?

    Also wenn man jetzt auch noch bei einer Bewerbung so verarscht wird dann brauche ich mich ab sofort gar nicht mehr bei Stellenanzeigen bewerben. Bei so was würde ich dann schon für eine Bewerbung einen Anwalt für Arbeitsrecht als Hilfe brauchen.

    #2
    Hallo Clementine,

    Bitte beachte, dass die rechtiche Beurteilung konkreter Fragestellungen wie dieser über das Forum nicht möglich ist und auch rechtlich problematisch wäre.
    Genau für solche Angelegenheiten ist Dein Rechtlicher Betreuer am Start, er kann Dich individuell beraten und unterstützen.

    Danke für Dein Verständnis!

    Daniel
    Das Leben ist zu kurz für schlechten Kaffee.

    Kommentar

    Online-Benutzer

    Einklappen

    13 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 13.

    Lädt...
    X