Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kostenübernahme Fahrdienst WfbM

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kostenübernahme Fahrdienst WfbM

    Hallo liebe Forum-Mitglieder,

    meine Frage bezieht sich auf die Kostenübernahme des Fahrdienstes zur WfbM, ist aber etwas kompliziert.
    Meine Schwester lebt in einer Einrichtung und besucht von dort aus die angegliederte Werkstatt. Dorthin fährt sie mit anderen BewohnerInnen in einem Bus, der vom Kostenträger finanziert wird. Nun ist es so, dass meine Schwester aufgrund ihres Alters nicht mehr voll arbeitsfähig ist und ihre Arbeitszeit verringern möchte. Dafür gibt es einen Rechtsanspruch. Sie bräuchte allerdings einen Fahrdienst zu einer früheren Zeit als bisher. Dies will der Kostenträger nicht übernehmen, mit der Begründung, sie müsse den Fahrdienst nutzen, der sowieso schon eingerichtet sei. Bedeutet konkret: wenn sie um 13.30 Uhr "Feierabend" hat, soll sie bis 16.00 Uhr auf den Fahrdienst warten.
    Gibt es hier Erfahrungen? Ist das rechtens? Gibt es die Möglichkeit, solche Kosten über das persönliche Budget zu finanzieren, obwohl sie stationär untergebracht ist?
    Es wäre perfekt, wenn mir jemand Auskunft geben könnte, denn ich finde in den Gesetzen etc nichts wirklich hilfreiches.
    Liebe Grüße,
    Esther

    #2
    AW: Kostenübernahme Fahrdienst WfbM

    Liebe Esther,
    leider kenne ich mich mit Fahrtkostenproblematik wenig aus. Kostenträger ist also die Werkstatt bzw. das Heim und gesundheitliche Probleme deiner Schwester führen nun dazu, dass sie nicht die ganze Arbeitszeit leisten kann. Ich weiss , dass es auch individuelle Taxitransporte gibt, ein Attest des Arztes, dass ihr weder die volle Arbeitszeit, noch der Aufenthalt jeden Werktag weitere drei Stunden, bis der allgmeine Bus fährt müsste doch beschaffbar sein? Damit würde ich mich an den Träger wenden, es kann ja nicht sein, dass hier wichtige gesundheitliche Bedürfnisse einfach aus Kostengründen ignoriert werden. Zusätzlich würde ich die Differenz den ein Einzeltransport kostet beim Sozialamt beantragen, wenn der eigentliche Träger stur bleibt.

    Vielleicht meldet sich noch wer mit mehr Ahnung und Erfahrung zum Thema.

    LG, amai

    Kommentar

    Online-Benutzer

    Einklappen

    10 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 9.

    Lädt...
    X