Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ein Schüler namens Henri

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ein Schüler namens Henri

    Erinnert ihr euch noch an Henri? Es ist der Sohn der Journalistin Kirsten Ehrhardt. Sie hat auch ein Buch über ihn und seinen Werdegang geschrieben. Der Titel ist: Henri - Ein kleiner Junge verändert die Welt.

    Henri wollte unbedingt auf ein Gymnasium nach der Grundschule wechseln. Als Grund gab die Mutter an, er wolle weiterhin auch mit seinen Freunden zusammen bleiben. Dieses Bestreben löste seinerzeit eine heftige Diskussion aus und brachte viele Stimmungen, Meinungen und auch Bedenken sowie viele Fragen auf. Henri wechselte nicht aufs Gymnasium.

    Seine Mutter möchte heute, dass er in Ruhe seine Schullaufbahn durchlaufen kann. Er besucht die Walldorf Realschule, die sich auf dem Gelände des einst gewählten Gymnasiums befindet. Zu seinen alten Klassenkameraden aus der Grundschulzeit, hat er aber laut einem Bericht aus "Die Zeit" nicht mehr. Dafür aber andere Freunde.

    Im Resümee zeigt sich, dass eine Inklusion gelingen kann wenn Eltern, Schüler und Lehrer gut vorbereitet einen Weg zusammen gehen. Dazu bedarf es natürlich auch einer guten Voraussetzung was Personal und Ausstattung einer Schule betrifft.


    Kirsten Ehrhardt ist weiterhin am kämpfen und als nächstes kommt nun die Gestaltung des Berufsleben von Henri auf sie zu. In eine klassische Werkstatt soll er keinesfalls wiederzufinden sein. Vielen ist die Journalistin übrigens auch aus dem Blog: Zwischen Inklusion und Nixklusion bekannt.

    Quelle: Die Zeit, Chancen, 28.03.2019 : Geht alles anders (für bei "Die Zeit" registrierte User nutzbar)
    Viele Grüße
    Kirsten
    Forumadministrator - Team-Intakt



    Wir freuen uns über Leute, die bei INTAKT mitmachen möchten. Schreib mir und erfahre mehr.

Online-Benutzer

Einklappen

9 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 9.

Lädt...
X