Mit Ende der Schulzeit beginnt für alle Jugendlichen ein neuer Lebensabschnitt, so auch für Jugendliche mit einer Behinderung. Allerdings macht es ihnen der große Konkurrenzkampf um die Ausbildungs- und Arbeitsplätze besonders schwer, Zugang in den allgemeinen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu finden.

Am 20. und 21. November beantwortet Herr Berthold Deusch, Leiter des Referats für Integrationsfachdienste und Arbeitsmarktprogramme beim Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg, in unserem Expertenforum alle Ihre Fragen zum Übergang von der Schule in den Beruf, das Studium oder die Ausbildung. Aber auch zu Nachteilsausgleichen rund um Beruf und Ausbildung, zu Assistenz am Arbeitsplatz sowie zu weiteren Unterstützungsangeboten können Sie gerne Ihre Fragen stellen.

www.familienratgeber.de