Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Autismus in Berlin

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Autismus in Berlin

    George


    Der US-Fernsehsender HBO hatte 1995 den Filmemacher Henry Corra beauftragt, einen Dokumentarfilm über seinen 12jährigen autistischen Sohn George zu drehen. Henry gibt seinem Jüngsten eine digitale Amateurkamera in die Hand, damit der Junge auch seine Sichtweise aufzeichnen kann. Nun dokumentieren die beiden gemeinsam Georges Leben, jeder mit seiner Kamera. George ist ein charmanter und intelligenter Junge, wie auch sein bekannter Onkel, der Musiker Tom Cora findet. Das wurde dann auch zum Problem. Nachdem die Auftraggeber des TV-Senders 30 Minuten der Dokumentation gesehen hatten, entschieden sie, das Projekt nicht weiterzufinanzieren. George war ihnen nicht autistisch genug. Corra hat den Film dann zunächst auf eigene Kosten fertig gestellt. Anschließend: Gespräch mit Henry und George Corra (angefragt) USA 2001; R: Henry Corra und Grahame Weinbren; 87 Min.; Dok.

    Fassung: Englische Sprachfassung mit deutschen Untertiteln. Zugang: Untertitel eingesprochen (über Kopfhörer) für Menschen mit geistiger Behinderung.

    Sa 10.05. 19:30 Arsenal

    So 11.05. 17:45 Eiszeit 1

Online-Benutzer

Einklappen

7 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 7.

Lädt...
X