Adressdatenbank Bayern - Standardsuche

Detailansicht der Adresse

Adresse-ID 3160
Organisation Beratungszentrum Oberfranken für Menschen nach erworbener Hirnschädigung e.V.
Träger Spitzenverband: Bayerisches Rotes Kreuz
Straße Jakob-Herz-Straße 1
PLZ Ort 95445 Bayreuth
Landkreise Bayreuth, Forchheim, Kronach, Lichtenfels, Bamberg, Coburg, Hof in Oberfranken, Kulmbach, Wunsiedel im Fichtelgebirge,
Telefon 0921/309500
Telefax 0921/309201
Internet http://www.b-z-o.de
E-Mail bayreuth@b-z-o.de
Information Das Beratungszentrum Oberfranken für Menschen nach erworbener Hirnschädigung e.V. setzt sich zum Ziel, Menschen mit erworbener Hirnschädigung zu aktivieren. Wir verhelfen Betroffenen zu größtmöglicher Selbständigkeit, unterstützen ihre soziale Integration und klären Angehörige und die Öffentlichkeit auf. Wir wollen somit zur Linderung der Auswirkungen des Krankheitsbildes beitragen. Dies gilt insbesondere auch für Menschen mit erworbener Hirnschädigung, die eine Aphasie (Sprachstörung) zur Folge hat.
Rubriken Beratung, Integration, Selbsthilfe,
Datum 12.10.2016

Hinweis:

Manchmal werden wir gefragt “Warum nur für Bayern?”

Aufgrund der Finanzierung von INTAKT, die derzeit nur aus bayerischen Mitteln erfolgt, ist eine Ausweitung dieses Services auf weitere Bundesländer momentan leider nicht leistbar.

Akzeptieren

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sie damit einverstanden. Nähere Informationen erhalten Sie hier.