Adressdatenbank Bayern - Standardsuche

Detailansicht der Adresse

Adresse-ID 2039
Organisation Zentrum Bayern Familie und Soziales (ZBFS) Region Niederbayern
Straße Friedhofstraße 7
PLZ Ort 84028 Landshut Großkundenadresse: 84026 Landshut
Landkreise Deggendorf, Dingolfing-Landau, Freyung-Grafenau, Kelheim, Landshut, Passau, Regen, Rottal-Inn, Straubing-Bogen,
Telefon 0871 / 829-0
Telefax 0871 / 829-315
Internet http://www.zbfs.bayern.de/aemter/avf-la.html
E-Mail poststelle.ndb@zbfs.bayern.de
Information *Bitte beachten Sie unsere Besuchs- und Telefonverkehrszeiten:*
Montag bis Freitag von 8.00 - 12.00 Uhr
Montag bis Donnerstag von 13.00 - 15.00 Uhr oder nach Vereinbarung

*Ansprechpartner (Info-Telefon) für Angelegenheiten*
* der Sozialen Entschädigung (z.B. Bundesversorgungsgesetz, Soldatenversorgungsgesetz) Herr Fuchs Tel.: 0871 / 829-310
* des Opferentschädigungsgesetzes Frau Haller Tel.: 0871/829-320
* des Bayer. Blindengeldgesetzes Herr Amberger Tel.: 0871/829-317
* des Schwerbehindertenrechts (Sozialgesetzbuch IX) Herr Tayler Tel.: 0871/829-432

*Sonderbetreuung*
unbürokratische Hilfe und Beratung, Unterstützung und Betreuung. Eine besondere Serviceleistung für den schwerbetroffenen Personenkreis aus dem Bereich des
* Sozialen Entschädigungsrechts (Bundesversorgungsgesetz, Soldatenversorgungsgesetz und weitere Nebengesetze)
* Opferentschädigungsgesetzes
* Bayer. Blindengeldgesetzes
* Schwerbehindertenrechts (Sozialgesetzbuch IX)
* Wir helfen Ihnen bei der Antragstellung, bei schwierigen Problemen im Verwaltungsverfahren - ggf. auch im Rahmen eines Hausbesuchs - und vermitteln Kontakte zu anderen Institutionen und Behörden.
Ihre Ansprechpartnerin: Frau Gabriel, Tel.: 0871 / 829-335

Die Beratungskräfte des Zentrums Bayern Familie und Soziales bieten monatlich Außensprechtage an. Die aktuellen Termine finden Sie auf unserer Homepage im Internet.
Rubriken Behörde, Beratung,
Schlagwörter Versorgungsamt, Familienservicestelle, AVF, Amt für Versorgung und Familienförderung, Hauptfürsorgestelle
Datum 01.02.2006

Hinweis:

Manchmal werden wir gefragt “Warum nur für Bayern?”

Aufgrund der Finanzierung von INTAKT, die derzeit nur aus bayerischen Mitteln erfolgt, ist eine Ausweitung dieses Services auf weitere Bundesländer momentan leider nicht leistbar.

Akzeptieren

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sie damit einverstanden. Nähere Informationen erhalten Sie hier.