Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kurzzeitpflege bei Heimaufenthalt?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kurzzeitpflege bei Heimaufenthalt?

    Hallo,

    meine Tochter Xenia ist in einem Wohnheim (150 km entfernt)untergebracht und könnte jetzt einen Heimplatz in meiner Nähe bekommen. Der Haken an der Sache ist der, dass sie dort für mindestens 1 Woche "Probe wohnen" müsste damit sich alle etwas besser kennenlernen. Dieses Kosten dieses Probewohnens können normalerweise über Kurzzeitpflege finanziert werden, die aber meines Wissens in
    meinem Fall nicht von der Kasse übernommen werden, da Xenia ja bereits im Heim untergebracht ist. Ich kann den alten Heimplatz aber nicht kündigen, solange ich nicht weiss, wie es ihr im neuen Heim gefällt und wie sie dort zurechtkommt. Gibt es keine andere Möglichkeit der Finanzierung? Oder gibt es einen Weg, dass die Kasse evtl. doch bezahlt?

    Gruß Karin

    #2
    Hallo Karin,
    ist deine Tochter in einem Heim der Behindertenhilfe?
    Bekommst du Pflegegeld für die Tage, die sie bei dir Zuhause ist.

    Dann kannst du auch Verhinderungspflege in Anspruch nehmen.

    Kennen wir uns??
    Wenn ja, dann schreibe mich doch noch einmal privat an.
    Gruß Elke

    Kommentar

    Online-Benutzer

    Einklappen

    7 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 7.

    Lädt...
    X