Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Privatversicherung für behindertes Kind

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Privatversicherung für behindertes Kind

    Nachdem sich nun doch abzeichnet, daß der Gesetzgeber der Solidargemeinschaft den Rücken kehren will und die gesetzliche Krankenkassen für chronisch Kranke (mein Sohn, 4, ist Herzkrank) immer teuerer werden, stellt sich für mich die Frage, ob ein Wechsel in eine Private Krankenversicherung möglich ist (und zwar ohne Ausschluß der Krankheit und ohne signifikanten Aufpreis).
    Hat dazu jemand Erfahrungen?

  • #2
    Ich kann dazu nur sagen das oftmals sich die privaten KK wesentlich mehr anstellen bei Kostenübernahmen als die gesetzlichen KK.

    Dazu kommt das es auch sehr schwer ist wieder in der gestzlichen KK aufgenommen zu werden wenn man in einer privaten KK ist.
    Gruß

    Ingo
    www.behinderte-kinder.de
    in Partnerschaft mit:
    www.intakt.info

    Kommentar

    Online-Benutzer

    Einklappen

    18 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 18.

    Lädt...
    X